Saison 2018/2019

 

DixieOnAir (Dixieland)

22.03.2019 20:30:00

DixieOnAir - gelebter Dixieland und mehr… 

Was einmal im Kleinen begann, ist nun nach 12 Jahren richtig gross geworden. Nebst ihren Auftritten im gemütlichen Keller-Club-Lokal am Ring 14, mitten in der malerischen Bieler Altstadt, feiert DixieOnAir auch grosse Erfolge an verschiedensten nationalen und internationalen Veranstaltungen. 

Musikalisch orientiert sich das illustre Septett seit Anbeginn an einem frischen und lebhaften Dixieland- und New-Orleans-Stil, geht aber in seinen originellen Arrangements über dieses Genre hinaus und flechtet auf spielerische Art und Weise auch Elemente aus Swing und Blues ein. Das Repertoire ist sehr breit ausgelegt, enthält sogar exotische Rhythmen aus Südamerika und wird spontan und dynamische von einer sympathisch-zweisprachigen und frisch aufspielenden Band präsentiert.

DixieOnAir - die luftige Art, Dixieland zu geniessen! 

Joachim Bohnenblust: Posaune 
Serge Käslin: Klarinette, Tenor- und Baritonsaxophon 
Amin O'Tore: Sopran-, Alt- und Tenorsaxophon 
Silvain Bohnenblust: Trompete 
Philippe Balmer: Sousaphon 
Cyprien Rochat: Banjo, Gitarre 
Daniel Palma: Schlagzeug, Waschbrett 

 

www.dixieonair.ch

Modus Quartet (World)

05.04.2019 20:30:00

Die Musik von Modus ist ein buntes Geflecht von Fäden verschiedener Traditionen. Sie verknotet mediterranen Geist und überliefertes Liedgut aus Armenien mit Jazz und Eigenkompositionen der Bandmitglieder zu einem farbenfrohen Teppich.  

Treibende Rhythmen, berührende Melodien und der Einfluss verschiedener Kulturen prägen die Musik von Modus: Die syrisch-armenische Sängerin Houry Dora Apartian baut mit ihrer Stimme eine Brücke zwischen Jazz und orientalischer Musik. Der New Yorker Jazzharfenist Park Stickney erweitert den Sound der Band mit seinen zauberhaften Klängen. Der Kontrabassist Lorenz Beyeler und der in Israel geborene Perkussionist Omri Hason bilden den Kern des Quartetts.  

Es entsteht eine mitreissende, dynamische Musik mit einem breiten Spektrum, das von Melancholie bis zu purer Lebensfreude reicht.  

Houry Dora Apartian (Syrien): Gesang  
Park Stickney (USA): Harfe 
Lorenz Beyeler (CH): Kontrabass 
Omri Hason (Israel/CH): Perkussion, Hang 

 

www.omrihason.ch/modus.html

Bogroad (Irish Folk)

27.04.2019 20:30:00

BOGROADs Celtic Folk kommt aus dem Westen Europas, dort, wo die vier Jahreszeiten an einem Tag zu erleben sind und die keltischen Wurzeln in Musik, Tanz und Brauchtum noch spürbar sind. Wehmütige Balladen und fröhlich-rauhe Lieder aus Irland und Schottland wechseln ab mit schnellen Tänzen und melancholischen, spannend arrangierten Instrumentals. 

Die Band mit mehrstimmigem Gesang und über 10 Instrumenten existiert seit bald 25 Jahren und kommt aus der Region Langenthal/Zofingen. 

Sam Stauffer: Vocals, Guitar, Whistle 
Andreas Bolinger: Fiddle, Buzouki, Guitar, Mandoline, Banjo 
Silvia Stauffer: Akkordeon, Vocals 
Philippe Gerber: Percussion, Keys 

 

www.bogroad.ch

Programm 2018/2019

 

Tickets

 

Newsletter

 

 

 

webdesign by dynabyte