Saison 2021/2022

 

Kulturnacht Burgdorf mit Zimi’s Hot Swing Thing (Swing)

23.10.2021 20:00:00

Swing’s the Big Thing – genau das beweisen Zimi’s Hot Swing Thing. Swing, Chansons, Musettes und Eigenkompositionen bilden das Repertoire der Berner Band um den Violinisten Marcel Zimmermann. 

Als ob jemand wild durcheinander die Knöpfe eines Jukebox-Schaltpultes drückte, ertönen aus dem Lautsprecher die unterschiedlichsten Geschichten aus der weiten Welt. Vom blauen Himmel handeln sie, vom Grossstadt-Stress, einer Eisenbahnreise von Baltimore nach Chattanooga, Hipster Bärten mit Hygiene-Problemen und der Pariser Douce Ambiance. Zurück in Bern erzählen Songs vom grünen Fluss und von Walzer Tanzenden im Beaumont-Quartier. Zimi’s Hot Swing Thing schlägt eine Brücke von den Good Old  Times of Swing in die Gegenwart, wie man in Zimi's Eigenkompositionen und raffinierten Arrangements hören kann. 

Die pulsierende Rhythm Section mit Andreas Bugs an der Gitarre, Hans Ermel am Bass und Michael Leuenberger am Schlagzeug kurvt gewohnt souverän durch die Nummern dieser abwechslungsreichen und doch sehr homogenen Jukebox! 

20:00h / 21:00h / 22:00h / 23:00h 

 

Marcel "Zimi" Zimmermann: Violine; Komposition
Andreas Bugs: Gitarre
Hans Ermel: Bass
Michael Leuenberger: Schlagzeug 

 

www.zimishotswingthing.ch

Christina Jaccard & Dave Ruosch (Blues, Gospel)

05.11.2021 20:30:00

Die Konzerte von Christina Jaccard, der "Queen des Blues" und Dave  Ruosch, der "Koryphäe des Stride, Boogie Woogie  und Blues" sind seit vielen Jahren ein Markenzeichen für die Leidenschaft und authentischen Interpretationen der grossen Vertreter ihres Genres: Etta James, Nina Simone, Billie Holiday, Ray Charles, u.v.m. Die Zürcher Sängerin paart Ehrlichkeit und Sensibilität mit unwiderstehlicher Power und Charisma. Sie ist berühmt dafür, wie sie mit Temperament, ihrer kraftvollen und einfühlsamen Stimme die Zuhörer begeistert und in die emotionale Welt ihrer Musik eintauchen lässt. Die beiden Vollblut-Musiker haben mit ihrem Können eine Dynamik entwickelt, die in unseren Breitengraden eine Einmaligkeit darstellt und jedes Konzert zu einem Erlebnis werden lässt.


Christina Jaccard: Vocals
Dave Ruosch: Piano

 

www.voicejaccard.ch

Joe McHugh & Friends (Irish Folk)

20.11.2021 20:30:00

Der Dudelsackspieler Joe McHugh stammt aus Derry in Nordirland. Er lebte viele Jahre in der Schweiz, wo sich ihm eine breite musikalische Welt präsentierte, was in spannende Kollaborationen mit hochkarätigen Musikern und Musikerinnen wie Andreas Vollenweider, Antonio Breschi, Gilbert Paeffgen und Shirley Grimes and the Insiders mündete. Nach all den Jahren hat Joe nun endlich sein erstes Solo-Album veröffentlicht: Amongst Friends. Die Tracks bestehen aus alten, wenig gespielten Tunes, welche durch sorgfältige und groovige Arrangements sanft in die Gegenwart geführt werden. Live kombiniert die Band die Jigs, Reels & Hornpipes mit traditionellen und eigenen Songs von Fintan. Eine Stimme, die berührt und von der Band einfühlsam getragen wird.


Joe McHugh: Uilleann Pipes, Whistles
Vanessa Loerkens: Fiddle
Dave Aebli: Bouzouki, Guitar
Fintan McHugh: Vocals, Guitar, Bouzouki

 

www.facebook.com/joemchughmusic/

Schmidechäuer meets MRB (von Jazz bis Pop)

04.12.2021 20:30:00

Schmidechäuer meets MRB - dies verspricht Energie und eine geballte Ladung Groove! Die Schülerinnen und Schüler der Jazz- und Pop-Abteilung der Musikschule Region Burgdorf präsentieren ihr Können. Es erwartet Sie ein wunderbares Konzert vom Jazz-Standard über aktuelle Songs aus den Charts bis zu Gospel - etwas für jeden musikalischen Geschmack.

VelvetVoices

Annina Brodbeck: vocal
Paloma Fankhauser: vocal
Romy Lauener: vocal
Ramon Aeberhardt: vocal

 

Young Jazz

Silia Lüthi: vocal
Ramon Aeberhardt: vocal
Sina Langenegger: sax
Alex Fuhrer: guitar
Vivienne Flury: piano
Jan Fuhrer: bass
Dominic Siegrist: drums
 

Bei diesem Konzert wird es anstelle des Eintrittspreises eine Kollekte geben. Die Plätze müssen gem. Corona-Richtlinien aber trotzdem reserviert werden.

 

www.musikschuleburgdorf.ch

Swiss Ramblers Dixieland Jazzband (Dixieland)

18.12.2021 20:30:00

Die Swiss Ramblers Dixieland Jazzband hat sich mit ihren gekonnten Interpretationen aus dem riesigen Fundus des  New Orleans Jazz einen Namen geschaffen, der weit über die Region Bern hinaus geht. Die Band spielt einen traditionellen, gehaltvollen New Orleans- und Creole-Jazz. Mit ihrem unverkennbaren Stil steckt sie das Publikum mit der in dieser Musik enthaltenen Unbeschwertheit und Lebensfreude an. Freude vermitteln ist ein erklärtes Ziel des auch menschlich  gut harmonierenden Ensembles, das sich musikalisch gerne auch an den Stil der "Papa Bue's Viking Jazzband" und "Chris Barber" anlehnt. Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland, inkl. Konzerte in New Orleans, haben die Band zu einer Einheit zusammengeschweisst, der man gerne in einem abendfüllenden Programm zuhört.


Beat Lehmann: Trumpet
Jean-Pierre Privet: Clarinate, Sopransax, Tenorsax
Karl Gsteiger: Trumpet, Tenorhorn, Vocal
Roland Schneider: Banjo, Guitar
Urs Schweizer: Piano, Vocal
Rolf Lerf: Bass, Vocal
Hans Kilchenmann: Drums

 

www.swiss-ramblers.ch

Poffet Trio feat. Thomas Knuchel & Marc Stucki (Jazz)

21.01.2022 20:30:00

Das Trio, mit der Sängerin und Pianistin Myria Poffet – auch bekannt unter dem Namen "Chantemoiselle" – hat sich mit dem Album «POFFET TRIO» und der gleichnamigen Band ursprünglichem Jazz anvertraut. Standards aus dem American Songbook werden mit einem Flair zur klassischen Musik neu interpretiert. Das Poffet Trio mit Michel Poffet am Kontrabass und David Elias am Schlagzeug besticht durch die groovige Rhythm Section, ein fundiertes Klavierspiel, weichen und berührenden Gesang und seine Gäste. Das Trio erhält für das zweite Album (2021) mit dem Trompeter Thomas Knuchel (Swiss Jazz Orchestra, Sans Claire, Suspenders) und dem Saxofonisten Marc Stucki (Le Rex, The 3rd joice, Skyjack) hochstehende musikalische Verstärkung. Ein Genuss für jeden Liebhaber des Jazz!

 

Myria Poffet: Vocal, Piano
Thomas Knuchel: Trompete 
Marc Stucki: Saxofon  
Michel Poffet: Bass
David Elias: Drums

 

www.myriapoffet.ch

Zapjevala (Musik aus Osteuropa und von nebenan)

05.02.2022 20:30:00

"Wo zieht es Zapjevala hin, um aufzuspielen? Dorthin, wo Menschen sind, die Freude an mitreissender und herzerwärmender Musik haben – denn – Musik verbindet Menschen!" In über 11 Jahren hat die Berner Chansons-Ostfolk-Truppe ihren ganz eigenen musikalischen Mikrokosmos geschaffen. Benannt nach einem serbokroatischen Volkslied, giesst Zapjevala die Liebe für osteuropäische Klänge, französische Chansons und schweizer-deutschen Charme in einen grossen Suppentopf und rührt einmal kräftig um! Da verschmelzen traurige Melodien mit  feurigen Rhythmen und träumerische Sehnsucht mit scherzhaften Neckereien. Zapjevala, die Frauenband mit Männerquote, serviert ein musikalisches Menu, das direkt ins Herz und in die Beine fährt!


Daniela Meier: Gesang, Gitarre, Banjo
Sylvia Kürsteiner: Gesang, Gitarre, Bodhran
Claudius Domeyer: Gesang, Akkordeon, Ukulele
Jenny Bachmann: Cajon, Darabuca, Percussion, Gesang
Regula Künzi: Kontrabass
Karin Widmer: Violine, Bouzouki

 

www.zapjevala.ch

Mojo-T (Blues)

25.02.2022 20:30:00

Der Blues dieses Trios nimmt uns mit auf eine imaginäre Reise und entführt uns an verschiedene Stätten des Südens der Vereinigten Staaten. Mojo-T zelebrieren ihre ganz eigene, bodenständige Version des «suburbanen Mini-Acoustic-Blues», umrahmt von launigen Geschichten, welche die gute Laune des Publikums zum Teil noch erheblich weiter zu steigern vermögen! Ein Konzert im Hier und Jetzt... 


Daniel Thomann: Percussion 
Peter Tièche: Guitar, Dobro, Harp, Vocal 
Mike Bischof: Guitar, Bass, Vocal

 

www.mojo-t.ch

DixieOnAir (Dixieland)

12.03.2022 20:30:00

Was einmal im Kleinen begann, ist nun nach 16 Jahren richtig gross geworden. Musikalisch orientiert sich das illustre Septett seit Anbeginn an einem frischen und lebhaften Dixieland- und New-Orleans-Stil, geht aber in seinen originellen Arrangements über dieses Genre hinaus und flechtet auf spielerische Art und Weise auch Elemente aus Swing und Blues ein. Das Repertoire ist sehr breit ausgelegt,  enthält sogar exotische Rhythmen aus Südamerika und wird  spontan und dynamische von einer sympathisch-zweisprachigen und frisch aufspielenden Band präsentiert. DixieOnAir - die luftige Art, Dixieland zu geniessen!


Joachim Bohnenblust: Posaune
Silvain Bohnenblust: Trompete
Amin Mokdad: Alt- und Tenorsaxophon
Serge Käslin: Klarinette, Tenorsaxophon
Christoph Häfliger: Banjo
Philippe Balmer: Sousaphon
Daniel Palma: Schlagzeug

 

www.dixieonair.ch

Becky & the Gents (Jazz)

26.03.2022 20:30:00

Das Sextett BECKY & THE GENTS liebt das Fusionskonzept und vermischt gekonnt soulig-jazzige Tunes und packende Grooves, stets angereichert mit einer Prise Latin und eigenen Arrangements. Rebecca Spiteri ist, was man eine authentische Sängerin mit einer wandlungsfähigen Stimme nennt: ihr internationaler Hintergrund und ihre Vielsprachigkeit befähigen sie, unterschiedlichste Stile mit grosser Echtheit wiederzugeben. Das Repertoire besteht aus eigens arrangierten, erfrischend interpretierten und mitreissenden Grooves. Von Horace Silver über Cole Porter zu einem Mix aus kraftvollen, bluesig-funkigen Tunes oder verträumten Bossa Novas. Gespickt mit energiegeladenen Saxophon-Soli und subtilen Gitarren-Licks. Für jeden Geschmack ist etwas dabei! Freuen Sie sich auf eine energiegeladene Performance mit stilübergreifender Begeisterung.


Rebecca Spiteri: Vocals
David Wildi: Guitars
Natascha Stoller: Piano, Keyboards
Likas Gadola: Saxophones
Philipp Ackermann: Bass
Fabio Vezzo: Drums

 

www.beckyandthegents.com

Áed (Irish Folk)

09.04.2022 20:30:00

Áed gräbt mit Leidenschaft und Offenheit im reichen Ackerboden der keltischen Traditionen und erblüht in einer Verschmelzung von zeitlosen Melodien und Traditionen aus der ganzen Welt. 

Moderne Arrangements, welche die Volksmusik in ihrem Kern zelebrieren, führen zugleich in neue und spannende Richtungen. Die Musik fliesst von fröhlichen Jigs und Reels zu Balladen zeitloser Schönheit und kombiniert Stile irischer, italienischer und osteuropäischer Volksmusik. 

 

Ilenia Ballacchino: Gesang, Bodhrán, Shrutibox
Helen Maier: Violine, Gesang
Manuel Elias Büchel: Gitarre
Jonas Künzli: Kontrabass

 

www.aedmusic.com

 

Tickets

 

Newsletter

 

 

 

webdesign by dynabyte